Uber Timisoara (Rumanien)

Treffpunkt einer der wichtigsten Handelsstrecke die den Westen mit dem Osten verbindet,Timisoara ist die Kreishauptstadt des Kreises Timis und ein wichtiges historisches, wirtschaftliches, finanzielles, kulturelles und wissenschaftliches Zentrum, mit einer großen Anzahl von deutschen, italienischen, ungarischen und serbischen Bürger.
Durch ihre zahlreichen Parkanlagen, öffentlichen Gärten, Squares und Grünanlagen hat sich Timisoara den Namen als Gartenstadt verdient. Auch das kultuelle Leben wird gut vertreten von: drei grossen Theatern - rumänisches, deutsches und ungarisches, der Rumänischen Oper und Philharmonie, sowie zahlreichen anderen Vorstellungsräumen.
Timisoara hat eine Einwohnerzahl von cca. 400.000, die Mehrheit davon sind Rumänen.
Die erste sichere dokumentarische Aufzeichnung von Timisoara ist aus dem Jahre 1266 datiert, wo sie unter dem Namen "Castrus Timisiensis" erscheint.Auf den Landkarten von früher ist sie sogar seit dem Jahr 1339 aufgezeichnet.
Man muss erwähnen, dass Timisoara die erste europäische Stadt mit Strassenbeleuchtung und elektrischer Energie war (12 November 1884).